Rebirthing

Samstag, 31. Mai 2008

Rebirthing-Atmung

Tiefe und zirkuläre Atmung, das war das Thema heute, neben weitere Erfahrungsaustäusche. Die Methode hatte ich auch gelernt aber etwas beiseite gelassen. Heute hat es mich ermuntert, es wieder mal anzuwenden, besonders bei Klienten, wo Dinge erstarrt erscheinen und schwer in Bewegung kommen.
Mein Erlebnis heute war ziemlich heftig. Ich begleitete erstmal meinen Übungspartner und spürte wie gut ich mich in dieser Methode einfühlen kann und daß ich immer noch gern damit arbeite. und es geschah bei ihm auch sehr viel innere Befreiung von Energien, die in seinem Körper blockiert waren.

Bei mir passierte ebenfalls sehr viel, obwohl bei der letzten Rebirthing Atmung Sitzung kaum etwas passierte. Diesmal aber war genügend da, da ich gerade einige Themen habe, die an die Oberfläche auftauchen und an denen ich endlich arbeiten kann. Ich hatte ein inneres Bild von einem erstarrten inneren Kind in mir. Irgendetwas schlimmes muß ihm passiert gewesen sein, daß er von der Welt und meiner Wille getrennt war und dadurch kaum erreichbar war. Erstarrung. Verzweifelung. ein Gefühl "ich verstehe die ganze Welt nicht mehr. Ich will am liebsten sterben". mit der Atmung gelang ich an Schmerzen dran. Es kamen Sätze in mir hoch, die ich nicht zu einem Ereignis zuordnen konnte und die einfach das Bedürfnis hatten, rausgeschrien zu werden und die befreiend wirkten. "ich bin gelähmt". "ich kann nichts dagegen tun". "es ist so schrecklich". "hör auf". Schreie...Wut...Schläge... sich wehren..Tränen...irgendwann kam die kleine Liebesblüte in dem Bild in Bewegung mit mir als Erwachsene und ich spürte die Stärke in mir, sie beschützen zu können. Plötzlich überwältigte mir ein Gefühl des Sieges. Sieg über meine Angst, über meine Lähmung... es war ein starkes Gefühl wie ein "JAAAAAAAAAAAAAAAA" zum Leben, denn ich kann mich jetzt beschützen und für mich sorgen. Lachen machte sich breit. Zuversicht. Kraft...einfach toll. Ich wollte am Körper gedehnt werden, als würde etwas in mir mehr Platz brauchen. So bat ich meinen Übungspartner dies zu tun und es war sehr wohltuend. Am Ende fühlte sich mein Körper voller Energie. Alles kribbelte innerlich. Alles war in Bewegung in mir. Einfach fantastisch.

Das vorher in mir erstarrte Kind ist "erwacht" und wieder von mir erreichbar. nun werde ich weiter mit ihm arbeiten können. Vielleicht will es mir noch sagen, was genau passiert ist, wer weißt. Aber das muß nicht sein. Wieder konnte ich Lähmung und Ohnmacht annehmen und zulassen und in den Schmerz gehen, den es mit sich brachte und konnte wieder feststellen, daß es sich in der Annahme von allein auflöste.

In dem Intensiv-Vergebungsseminar, was ich in Leipzig Ende Juni machen werde, habe ich so eine Atmung-Sitzung für die Teilnehmer vorgesehen. Es erlaubt einigen, besser an ihre Gefühle zu kommen und ihnen in einem geschützen Rahmen Ausdruck zu geben. Es ist wie eine innere Reinigung. Ich freue mich darauf zu sehen, wie die Teilnehmer sich - genauso wie ich heute oder einiges Male davor - danach befreit fühlen werden.

ständig selbst und selbständig

Seit dem 1.10.2006 habe ich eine Heilpraxis für Psychotherapie (nach dem Heilpraktiker Gesetz) eröffnet. Ich habe mich darauf spezialisiert, Klienten zu begleiten, die unter überwältigenden Emotionen oder Beschwerden leiden. Hier erzähle ich - Französin also nicht mit fehlerfreiem Deutsch - wie es mir geht, wie ich vorankomme, meine Erfahrungen mit bestimmten Themen, meine Erfolge und Schwierigkeiten, meine Freude und eventuellen Ängste, die mit meiner Selbständigkeit zusammen hängen und wie mein Weg sich mit der Zeit verändert. Nachdem ich viel ausprobiert habe, spezialisiere ich mich jetzt auf die emotionale Begleitung von Frauen von der Kinderwunschzeit bis zu Geburt.

IMPRESSUM:

Pascale CHARTRAIN, Genter Str. 56, 13353 Berlin Tel: (030) 45 49 45 44, Webseite: www.kinderwunschzeit.de Email: kinderwunschzeit@gmx.net

Meine Lieblingsbücher

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Menü

ständig selbst und selbständig

twoday.net

Aktuelle Beiträge

BNI ist für alle...
Guten Tag, Ich bin seit 2 Jahre in BNI Chapter Radebeul,...
Walter Stuber (Gast) - 3. Okt, 21:55
BNI - und war die Ent-
scheidung gut? Ich habe soeben dieselbe getroffen,...
Dr. Berle (Gast) - 28. Jul, 19:47
Kenne das sehr gut..
Danke für diesen Beitrag! Ich kenne das sehr gut....
Teddy (Gast) - 25. Okt, 15:19
Wut
Ich habe diese Seite gelesen. Und auch noch eine weitere...
Saskia (Gast) - 23. Okt, 12:28
Ärtzte
Nachricht: Die Überheblichkeit mancher Ärztinnen...
Josef Mühlbacher (Gast) - 26. Sep, 11:07
ekel vor Sex
Eine Frau habe ich kennen gelernt. Sie war anscheinend...
Hans (Gast) - 22. Jul, 05:31
Aber das trifftes doch.
Sehen wir's halt so, wie es ist: -Die meisten Menschen,...
achtmalacht (Gast) - 15. Feb, 08:11
Lieber Igor
Ich bin zufälligerweise auf Deinen Text gestossen....
Carolina (Gast) - 4. Sep, 09:41

Willkommene Gäste seit 10.9.2006:

Suche

 

Status

Online seit 3976 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 3. Okt, 21:55

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB


Abbau von Aengsten
Abschied von den Toten
Abschied von Sternenkindern
Abtreibung verarbeiten
Analyse eines Organigramms
andere Methoden kennenlernen
Angst vor Naehe
Ausbildungen
Aussöhnung mit dem inneren Kind
Autoimmunkrankheit selbst heilen
Behandlung von Stottern
Beim Anruf Shiatsu
Beratung mit skype
Beziehungen
Burnout Syndrom
coaching per Telefon
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren