mein Arm

Montag, 18. Juni 2007

Arm tut weh und bessert sich...

Nun heute wieder bei der Heilpraktikerin. Aber diesmal hat sie mir die Homeopathische Spritze direkt in die Stellen gemacht, die weh tun. Die Spritze ging ja aber jetzt? Autsch das tut ganz schön weh, mehr als vorher.
Die Muskeln wie die Sehne sind überlastet und chronisch entzündet. Das wird dauern...
Bis jetzt muß ich alle meine Shiatsutermine absagen. Mir bleibt nichts anderes übrig. Zum Glück reagieren die Klienten mit Verständnis und warten auf mich. Das finde ich einfach sehr nett.
Manchmal ängstigt mich das, weil es so langsam heilt. Klar, mein Arm brauche ich immer wieder, sogar beim Bügeln tut es weh. ich bemühe mich den anderen Arm zu benutzen aber die Gefahr besteht daß er auch bald überlastet wird.
Selbst das Schreiben an die Tastatur ist nicht schmerzfrei. ich versuche mit einer Hand zu schreiben. schließlich habe ich Zeit ;-))

Nun werde ich die Zeit für mehr BNI Besuche nutzen und bin diese Woche wieder 3 Mal dabei, davon sind 2 Gruppen, wo ich noch nie war. Möchte mich immer mehr als Spezialistin für Kopfschmerzen und Migräne sowie für Pschosomatischen Krankheiten bekannt machen und die Mundpropaganda weiter anregen.

Dienstag, 12. Juni 2007

Die Knutscherei hilft

Heute habe ich den Eindruck, daß es mit meinem Arm langsam wieder aufwärts geht. Also scheint u.a. die Knutscherei von der Heilpraktikerin geholfen zu haben.;-)) (und freue mich auf die morgige Knutschereisitzung)
Ich bin weiterhin dabei, mich pflegen zu lassen und mich mit meinen Inneren auseinanderzusetzen. Die Zeit für mich tut mir gut. Ein bißchen entspannen und Bücher lesen, die meinen Geist für neuen Sichtweisen öffnen.
So las ich heute das Buch von Rhonda Birne "the Secret" weiter und es öffnete tatsächlich etwas in mir. Eigentlich war es schon mal in mir gewesen aber ich hatte zugelassen, daß die Angst es vertreibt. Seitdem wiederhole ich mir diesen Satz, der mir so gut tut :

"es ist genug da, für mich und alle anderen"

Manchmal stecke ich in diesen Gedanken des Mangels und laß mich runterziehen. Dabei gibt das Universum uns alles, wenn wir uns es wirklich wünschen, wenn wir daran glauben und daran Freude haben.

Urvertrauen ist immer ein schwieriges Thema bei mir gewesen. Das haben fast alle ungeplanten Babys oder Menschen, die in den ersten Wochen/Monaten nach der Geburt verlassen wurden. Das Gefühl bleibt: Das Leben ist gefährlich, man hat das Gefühl, sich seinen Platz und seine Existenz erkämpfen zu müssen. Gedare jetzt bei meiner Existenzaufbau - ähnlich wie Existenz erkämpfen - zeigte sich dieses mangelndes Urvertrauen in meinem Arm ganz stark und mußte mich noch tiefer damit auseinandersetzen. Viele Ängste wie Angst zu versagen, Angst nicht gut genug in der Akquise zu sein...und viel Kampf...sehr anstrengend alles...!

Nun habe ich jetzt für mich folgendes rausgefunden: es geht nicht darum nicht zu versagen, es geht nicht darum zuerst materialen Erfolg zu haben sondern es geht darum Freude an meiner Arbeit und meinem Leben zu haben.Nur so kann ich auf mich achten als Selbständige und nur so kann ich per Gesetz der Anziehung die Klienten anziehen, denen ich helfen kann.
Und es geht darum, daß ich mir gestatte, zu versagen wie Erfolg zu haben aber beide nicht haben MUß sondern haben DARF. Ich brauche nur die Freude in meinem Herzen zu spüren, und dann kann sich auch materiellen Erfolg zeigen als Konsequenz.

Ich hatte Angst, daß ich meinen Start am 1.7. wegen meines schmerzenden Armes nicht schaffe aber ich hatte eine Gedankenfehler: Mit Shiatsu möchte ich nicht den größten Umsatzanteil machen sondern mit Psychotherapie. Ich habe mir ein Ziel gesetzt ab 1.7. von dem ich leben könnte auch ohne Shiatsu, falls mein Arm noch nicht arbeiten kann. und plötzlich wurde mir klar, daß ich in meiner Angst meinem Umsatzziel gar keinen Glauben mehr schenkte. Als ich es begriff, wurde mir ganz leicht im Herzen und komischerweise bekam ich heute 3 Anrufe, davon 2 für Psychotherapie und der für Shiatsu war gewillt auf meine Genesung zu warten, weil er meine Qualität kennt.

Zufall sagen sie mir? vielleicht! ich sage : kein Zufall, daß ausgerechnet heute 3 Anrufe kommen, wo es mehere Tage sehr sehr ruhig war.

Also: es ist genug da...dieser Satz tut einfach so gut...

Euch auch einen schönen erfüllten Tag!

Montag, 11. Juni 2007

bei der Heilpraktikerin geknutscht

Heute war ich bei der orthopädischen Heilpraktikerin, um meinen Arm behandeln zu lassen. Sie stellte starke Verspannungen fest im Nacken und im oberen Rücken fest. (Na ja ich habe wieder gelernt, daß ich mir auch genau so ein mal im Monat Shiatsu gönnen sollte, wenn nicht noch öfters)
und da massierte sie mich mit so einer Saugglocke. Ich dachte mein Nacken wird gerade richtig geknutscht. Aber sie beruhigte mich und sagte:
keine Angst, davon bekommen Sie keinen Knutschfleck...
na ein Glück, dachte ich
und so genoß ich die entspannende Knutscherei weiter...

ständig selbst und selbständig

Seit dem 1.10.2006 habe ich eine Heilpraxis für Psychotherapie (nach dem Heilpraktiker Gesetz) eröffnet. Ich habe mich darauf spezialisiert, Klienten zu begleiten, die unter überwältigenden Emotionen oder Beschwerden leiden. Hier erzähle ich - Französin also nicht mit fehlerfreiem Deutsch - wie es mir geht, wie ich vorankomme, meine Erfahrungen mit bestimmten Themen, meine Erfolge und Schwierigkeiten, meine Freude und eventuellen Ängste, die mit meiner Selbständigkeit zusammen hängen und wie mein Weg sich mit der Zeit verändert. Nachdem ich viel ausprobiert habe, spezialisiere ich mich jetzt auf die emotionale Begleitung von Frauen von der Kinderwunschzeit bis zu Geburt.

IMPRESSUM:

Pascale CHARTRAIN, Genter Str. 56, 13353 Berlin Tel: (030) 45 49 45 44, Webseite: www.kinderwunschzeit.de Email: kinderwunschzeit@gmx.net

Meine Lieblingsbücher

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Menü

ständig selbst und selbständig

twoday.net

Aktuelle Beiträge

BNI ist für alle...
Guten Tag, Ich bin seit 2 Jahre in BNI Chapter Radebeul,...
Walter Stuber (Gast) - 3. Okt, 21:55
BNI - und war die Ent-
scheidung gut? Ich habe soeben dieselbe getroffen,...
Dr. Berle (Gast) - 28. Jul, 19:47
Kenne das sehr gut..
Danke für diesen Beitrag! Ich kenne das sehr gut....
Teddy (Gast) - 25. Okt, 15:19
Wut
Ich habe diese Seite gelesen. Und auch noch eine weitere...
Saskia (Gast) - 23. Okt, 12:28
Ärtzte
Nachricht: Die Überheblichkeit mancher Ärztinnen...
Josef Mühlbacher (Gast) - 26. Sep, 11:07
ekel vor Sex
Eine Frau habe ich kennen gelernt. Sie war anscheinend...
Hans (Gast) - 22. Jul, 05:31
Aber das trifftes doch.
Sehen wir's halt so, wie es ist: -Die meisten Menschen,...
achtmalacht (Gast) - 15. Feb, 08:11
Lieber Igor
Ich bin zufälligerweise auf Deinen Text gestossen....
Carolina (Gast) - 4. Sep, 09:41

Willkommene Gäste seit 10.9.2006:

Suche

 

Status

Online seit 3974 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 3. Okt, 21:55

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB


Abbau von Aengsten
Abschied von den Toten
Abschied von Sternenkindern
Abtreibung verarbeiten
Analyse eines Organigramms
andere Methoden kennenlernen
Angst vor Naehe
Ausbildungen
Aussöhnung mit dem inneren Kind
Autoimmunkrankheit selbst heilen
Behandlung von Stottern
Beim Anruf Shiatsu
Beratung mit skype
Beziehungen
Burnout Syndrom
coaching per Telefon
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren