projektionen

Montag, 22. Juni 2009

Projektionsfläche sein..

...ist selten angenehm. Doch wenn wir sie verstehen, kann man sie an dem Sender zurückgeben. Eine negative Projektion ist immer mit dem Gefühl der Ärger verbunden, wenn wir eine Eigenschaft von einer anderen Person verurteilen.

neulich gehört von einem Bekannten, der Probleme mit seiner Freundin hat. Er sagte zu ihr: "Du benutzt mich".

Hintergrund der Projektion: er kann sich nicht abgrenzen und "nein" sagen, wenn er "nein" meint. So sieht er sich nicht imstande, sich zu beschützen. Statt den Grund bei sich zu suchen (was unbequem ist), projiziert er lieber auf die Person vor sich und sagt mit dem Satz "Du benutzt mich" eigentlich, "Du bist schuld daran, daß ich nicht "nein" sagen kann".

Neulich sagte jemand zu mir den schönen Spruch zur Projektion: "wer hat in die Hose geschiessen, die ich gerade an habe?". Der Spruch ist wirklich gut.!

Eine Projektion erlaubt uns, unbewußte Anteile unseres selbst in einer anderen Person zu erkennen, denn ich kann nur das beim anderen sehen, was ich selber in mir habe. (sonst könnte ich es nicht erkennen, wenn ich es nicht kenne).

Projektionsfläche zu sein ist selten angenehm, gerade wenn wir dadurch in einer Schublade reingesteckt werden, die nicht unsere ist. Jeder will seine Bedürfnisse erfüllt haben, und jeder darf darum bitten. Deswegen benutzt man nicht die anderen. Jeder ist frei "nein" oder "ja" zu sagen. Wer sich benutzt fühlt, kann nicht "nein" sagen.

Der jenige hatte einen interessanten Hintergrund: Wenn er die Bitte seiner Freundin nicht selber bejahen konnte, und die selbe dann an anderen Freunde gefragt hat und diese ja gesagt haben, kam er sich austauschbar vor und machte die Freundin für dieses Gefühl verantwortlich. "Sie reibt es mir unter die Nase, daß eine andere Person ihr hilft" sagte er. Die Freundin hat eigentlich ihren Freund nur beruhigen wollen, daß sie Hilfe gefunden hat und daß alles gut ist in der Hoffnung, daß er sich auch darüber freuen kann. Irrtum...;-)
Ich habe ihn dann gefragt, ob es ihm vielleicht nicht wichtig sei, daß es seiner Freundin gut ging??? und was eigentlich für eine Absicht dahinter steht, als Einziger zu bestimmen, welche Bedürfnisse seine Freundin erfüllt werden dürfen und welche nicht???
Er fing an nachzudenken...

Donnerstag, 17. Mai 2007

Projektionsfläche sein

Projektionsfläche sein ist nicht angenehm.

Vor ein Paar Jahren hörte ich von einem Mann folgende Behauptung: "Deine Gefühle bringen meine Ehe in Gefahr"
Eine Projektion erster Klasse. Selbst nach der Frage; "meinst Du meine Gefühle oder Deine" bestätigte er noch mal "Deine Gefühle". Damals tat es mir weh, das zu hören, weil ich nicht verstand, was gerade passierte. Heute freue ich mich auf einer Art darüber aber nicht wegen meine Gefühle sondern wegen seine damaligen Gefühlen natürlich ;-)). Er wird wahrscheinlich heute immer noch abstreiten, daß er sie je hatte. und ich verstehe ihn.

Und was wurde auf Euch neulich projiziert?

ständig selbst und selbständig

Seit dem 1.10.2006 habe ich eine Heilpraxis für Psychotherapie (nach dem Heilpraktiker Gesetz) eröffnet. Ich habe mich darauf spezialisiert, Klienten zu begleiten, die unter überwältigenden Emotionen oder Beschwerden leiden. Hier erzähle ich - Französin also nicht mit fehlerfreiem Deutsch - wie es mir geht, wie ich vorankomme, meine Erfahrungen mit bestimmten Themen, meine Erfolge und Schwierigkeiten, meine Freude und eventuellen Ängste, die mit meiner Selbständigkeit zusammen hängen und wie mein Weg sich mit der Zeit verändert. Nachdem ich viel ausprobiert habe, spezialisiere ich mich jetzt auf die emotionale Begleitung von Frauen von der Kinderwunschzeit bis zu Geburt.

IMPRESSUM:

Pascale CHARTRAIN, Genter Str. 56, 13353 Berlin Tel: (030) 45 49 45 44, Webseite: www.kinderwunschzeit.de Email: kinderwunschzeit@gmx.net

Meine Lieblingsbücher

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Menü

ständig selbst und selbständig

twoday.net

Aktuelle Beiträge

BNI ist für alle...
Guten Tag, Ich bin seit 2 Jahre in BNI Chapter Radebeul,...
Walter Stuber (Gast) - 3. Okt, 21:55
BNI - und war die Ent-
scheidung gut? Ich habe soeben dieselbe getroffen,...
Dr. Berle (Gast) - 28. Jul, 19:47
Kenne das sehr gut..
Danke für diesen Beitrag! Ich kenne das sehr gut....
Teddy (Gast) - 25. Okt, 15:19
Wut
Ich habe diese Seite gelesen. Und auch noch eine weitere...
Saskia (Gast) - 23. Okt, 12:28
Ärtzte
Nachricht: Die Überheblichkeit mancher Ärztinnen...
Josef Mühlbacher (Gast) - 26. Sep, 11:07
ekel vor Sex
Eine Frau habe ich kennen gelernt. Sie war anscheinend...
Hans (Gast) - 22. Jul, 05:31
Aber das trifftes doch.
Sehen wir's halt so, wie es ist: -Die meisten Menschen,...
achtmalacht (Gast) - 15. Feb, 08:11
Lieber Igor
Ich bin zufälligerweise auf Deinen Text gestossen....
Carolina (Gast) - 4. Sep, 09:41

Willkommene Gäste seit 10.9.2006:

Suche

 

Status

Online seit 3975 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 3. Okt, 21:55

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB


Abbau von Aengsten
Abschied von den Toten
Abschied von Sternenkindern
Abtreibung verarbeiten
Analyse eines Organigramms
andere Methoden kennenlernen
Angst vor Naehe
Ausbildungen
Aussöhnung mit dem inneren Kind
Autoimmunkrankheit selbst heilen
Behandlung von Stottern
Beim Anruf Shiatsu
Beratung mit skype
Beziehungen
Burnout Syndrom
coaching per Telefon
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren