selbstvergebung

Dienstag, 15. Mai 2007

Die Schattenseiten umarmen

Es war ein schweres Workshop (Selbstvergebung nach Tipping) und ich spüre, daß ich innerlich immer noch ganz schön aufgewühlt bin. Letzte Nacht sogar einen Alptraum gehabt, wonach ich weinend und ängstlich aufwachte.

Seine Schattenseiten sich genauer anzuschauen, ist schon eine große Herausforderung. Alles, was in der Welt zu finden ist, ist auch in jeder von uns selbst. Es verlangt viel Selbstehrlichkeit, es bei sich zu finden und es sich zu gestehen. Aber im grunde genommen, alles was ich beim Anderen als schrecklich finde oder was mich an Anderen ärgert, habe ich in mir auch (oft unbewußt) oder genau das Gegenteil davon als zwanghaftes Verhalten.

Das schwierigste danach besteht darin, diese Schattenseiten anzunehmen und sie zu integrieren. Viele Leute denken, daß sie nicht richtig sind, daß diese dunkelen Seiten an uns, uns zu Monster machen und vor allem nicht liebenswert. Deswegen unterdrücken sie sie tief in Ihrem Unterbewußtsein. Viele von uns, hassen diese Seiten an sich und somit sich selber. Genau das macht uns so oft so krank: der Kampf gegen diese unintegrierten Schattenseiten. Wir kämpfen dann gegen uns selber aber nicht wirklich auf der bewußten Ebene sondern es verläuft meistens im Unterbewußtsein. Es wirkt sich aber dann irgendwann mal auf der körperlichen Ebene in Form einer Krankheit oder Beschwerde. Während dessen projizieren wir alles auf andere, weil es bei uns so unerträglich wäre, sich zu gestehen, daß wir selber so sind. und so sagen wir:
"Du bist ein Lügner" oder "Du bist machtgeil" oder "Du bist ein Betrüger" oder "Du bist aggressiv" oder "Du bist Feige" oder " Du hälst meine Grenzen nicht ein" und ärgern uns heftig darüber und dabei haben wir das alles auch in uns oder wir gewähren uns keinen Bruchteil davon.

Diese Kräfte im Unterbewußtsein, die nicht integriert sind, senden so eine Art "Wellen", denn unterdrückte Konflikte/Gefühle haben eine starke Energie. Diese Wellen ziehen ähnliche Menschen mit den gleichen Wellen an (man sagt nicht umsonst, wir sind auf der gleichen Welle). Und diese Menschen sind dann wie Spiegel unseres Selbst, denn sie haben einige gleiche unterdrückte Konflikte/Gefühle wie wir. Meistens "verletzen" Sie uns bald aber eigentlich zeigen Sie uns unsere unterdrückte Themen, damit wir sie endlich ins Bewußtsein holen und eine Chance haben, sie zu integrieren. Diese Leute sind immer sogannte "heilende Engel". Ob wir diese Chance ergreifen durch sie zu heilen, bleibt es unsere Entscheidung natürlich. aber je länger wir diese Entscheidung verschieben, je dicker wird es uns von draußen serviert und gespiegelt. es kann manchmal eine bedrohliche Krankheit sein oder einen richtigen Betrug um viel Geld...oder wir werden z.B. richtig so dick belogen, daß es richtig so weh tut, daß man es sich nur noch anschauen MUß. Vor gar nicht so lange Zeit, passierte es mir selber: so konnte ich meine lügende Seite entdecken und daß ich mir in manchen Dingen selbst belüge und endlich bewußt werden, wie ich mit mir umgehe und Mitgefühl für mich und andere entwickeln, wenn sie lügen. Seitdem treffe ich weniger Leute, die mich anlügen, weil die Resonanz mit dem "Lügner" nicht mehr im Unterbewußtsein unterdrückt ist sondern bewußt geworden ist. Inzwischen weiß ich, daß jemand der behauptet, nie zu lügen, sich am meistens selber belügt, ohne es wirklich zu merken bis jemand ihn darauf aufmerksam macht oder er selber darauf kommt.

Es geht nicht darum, sich zu ändern. Nein es geht darum, sich anzunehmen wie man ist und dann keine Scham mehr zu fühlen. Ich spreche nicht von Schuld sondern von Scham. Schudig fühlt man sich, wenn man etwas falsches getan hat. Schamgefühle haben wir, wenn wir denken, wir sind nicht richtig, wie wir sind. Man kann sich für etwas entschuldigen, was man getan hat und gegen die ethik gehandelt hat. aber sich dafür zu entschuldigen, wie man ist, ist als würden wir uns selber als Mensch ablehnen und unsere eigene Existenzberichtigung in Frage stellen.

"In der Annahme geschieht die Veränderung".

Nachdem wir unseren Schattenseiten bewußt geworden sind und sie angenommen haben, geschieht eine innere Transformation von alleine, die wiederum eine Veränderung bewirkt. Erst wenn wir die Dualität kennengelernt haben, erst dann, sind wir frei, uns für die eine oder andere Seite zu entscheiden. Vorher stecken wir nur in einengenden Verhaltensmuster drin, die dazu dienen, untedrückte Gefühle zu vermeiden, weil sie uns zu bedrohlich erscheinen.

also ich muß was tun in den nächsten Tagen und für diese Schattenseiten weiterhin Selbstvergebungsblätter von der Tipping Methode ausfüllen, um sie nach und nach immer mehr lieben zu lernen. So wird die Dunkelheit nach und nach ans Licht gebracht.

Freitag, 11. Mai 2007

Ab zum Seminar

und los geht's nach Hungen-Steinheim, zum Selbstakzeptanz-Seminar, Erfahrungen sammeln. Yuhu!!

ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, da draußen!

Mittwoch, 9. Mai 2007

Und bald wieder weg...

und Freitag ist es wieder soweit. Ab geht es zum nächsten Seminar: "selbstvergebung mit der Tipping Methode"
ich bin sehr gespannt. Das letzte Seminar hat einiges positives in mir bewirkt. Ich habe einen Anteil in mir, die mich manchmal gern quält. er hatte bis jetzt ziemlich viel Macht in mir. Aber jetzt nehme ich ihn mehr wahr und kann besser mit ihm umgehen. Langsam wird das "früh ins Bett gehen" einfacher und ich gehe bewußter mit Dingen um, die mir nicht gut tun, um es gelingt mir, sie aus meinem Leben zu halten. Ich bin ganz stolz darauf auch wenn ich wahrnehme, daß das Thema noch nicht zu Ende ist aber den Rest werde ich allein schaffen können.

Beim letzten Seminar habe ich viel Wut rausgelassen und es tat verdamnt gut. Meine Stimme war zwar fast ganz weg aber mit einer CQM Behandlung kam sie schnell wieder.
Diese WOchenende soll es besonders um Projektion gehen und es soll spielerisch angegangen werden. Das Thema ist: Schuldgefühle, Scham, Rechtfertigung. Ein Thema, was viele haben und gern verdrängen und mit Schuldzuweisungen auf andere projizieren. Deswegen möchte ich dahin gehen: es ist bestimmt gut für mich und ich möchte nur etwas anbieten, was ich selber erlebt habe. Und ich bekomme dabei bestimmt Ideen, die ich dann für Unternehmenseminare nutzen kann.

ständig selbst und selbständig

Seit dem 1.10.2006 habe ich eine Heilpraxis für Psychotherapie (nach dem Heilpraktiker Gesetz) eröffnet. Ich habe mich darauf spezialisiert, Klienten zu begleiten, die unter überwältigenden Emotionen oder Beschwerden leiden. Hier erzähle ich - Französin also nicht mit fehlerfreiem Deutsch - wie es mir geht, wie ich vorankomme, meine Erfahrungen mit bestimmten Themen, meine Erfolge und Schwierigkeiten, meine Freude und eventuellen Ängste, die mit meiner Selbständigkeit zusammen hängen und wie mein Weg sich mit der Zeit verändert. Nachdem ich viel ausprobiert habe, spezialisiere ich mich jetzt auf die emotionale Begleitung von Frauen von der Kinderwunschzeit bis zu Geburt.

IMPRESSUM:

Pascale CHARTRAIN, Genter Str. 56, 13353 Berlin Tel: (030) 45 49 45 44, Webseite: www.kinderwunschzeit.de Email: kinderwunschzeit@gmx.net

Meine Lieblingsbücher

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Menü

ständig selbst und selbständig

twoday.net

Aktuelle Beiträge

BNI ist für alle...
Guten Tag, Ich bin seit 2 Jahre in BNI Chapter Radebeul,...
Walter Stuber (Gast) - 3. Okt, 21:55
BNI - und war die Ent-
scheidung gut? Ich habe soeben dieselbe getroffen,...
Dr. Berle (Gast) - 28. Jul, 19:47
Kenne das sehr gut..
Danke für diesen Beitrag! Ich kenne das sehr gut....
Teddy (Gast) - 25. Okt, 15:19
Wut
Ich habe diese Seite gelesen. Und auch noch eine weitere...
Saskia (Gast) - 23. Okt, 12:28
Ärtzte
Nachricht: Die Überheblichkeit mancher Ärztinnen...
Josef Mühlbacher (Gast) - 26. Sep, 11:07
ekel vor Sex
Eine Frau habe ich kennen gelernt. Sie war anscheinend...
Hans (Gast) - 22. Jul, 05:31
Aber das trifftes doch.
Sehen wir's halt so, wie es ist: -Die meisten Menschen,...
achtmalacht (Gast) - 15. Feb, 08:11
Lieber Igor
Ich bin zufälligerweise auf Deinen Text gestossen....
Carolina (Gast) - 4. Sep, 09:41

Willkommene Gäste seit 10.9.2006:

Suche

 

Status

Online seit 4039 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 3. Okt, 21:55

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB


Abbau von Aengsten
Abschied von den Toten
Abschied von Sternenkindern
Abtreibung verarbeiten
Analyse eines Organigramms
andere Methoden kennenlernen
Angst vor Naehe
Ausbildungen
Aussöhnung mit dem inneren Kind
Autoimmunkrankheit selbst heilen
Behandlung von Stottern
Beim Anruf Shiatsu
Beratung mit skype
Beziehungen
Burnout Syndrom
coaching per Telefon
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren