Kundschaft

Freitag, 19. Juni 2009

Vorsicht: Falle für Patienten!

Ich höre schön mehrere Mal von Patienten, die zu mir kommen: sie waren bei einem Psycholog oder Psychotherapeut, der ihnen gesagt hat, er hätte sofort Patientenplätze frei. Daraufhin mußte der Patienten unterschreiben, daß seine Daten anonym weitergegeben werden dürfen, zum Zweck der Forschung. Die Patienten kommen 4 bis 5 Mal und antworten nur die Fragen, sogar manchmal bei einer anderen Person als zuerst gesehen. Und dann sagt die erste Person,"ich habe doch keine Kapazität für Sie", obwohl die Patienten viele anderen Patienten gesehen haben, die gesagt haben neu zu sein und genau so einen Fragebogen ausfüllen mußten.

bitte wenn so etwas Euch passiert, müßt ihr unbedingt Eure Krankenkasse informieren. Das ist nicht okay. die erste Sitzungen sollten schon dazu dienen zu spüren, ob man sich bei dem Psycholog verstanden fühlt oder nicht und nicht ausschließlich Fragen zu beantworten, ohne daß der Arzt/Psycholog darauf eingeht...

Lösung: nie vorher unterschreiben sondern erst wenn die Therapie zu Ende ist. Wenn der Arzt/Psycholog sich dagegen streubt, will er was verbergen...!

Sonntag, 11. November 2007

Hat Spaß gemacht

Danke für das Daumendrücken und die unterstützenden Gedanken! Der Tag der offenen Tür ist gut gegangen!
Es ging sehr schnell vorbei und ich habe sehr nette und interessierte Leute kennengelernt. Die Anzahl der Leute erlaubte es, eine ganz persönliche Arbeit und Kommunikation zu erleben.
Bei dem Workshop über Symptomentschlüsselung konnten wir zusammen für zwei Personen die Botschaft Ihrer Symptome entschlüsseln und sie waren erstaunt darüber, was für neuen Erkenntnissen daraus kamen. Die Innenweltreise zum inneren Heiler wurde für manche sehr lehrreich. Bei CQM haben alle sehr interessiert zugehört. Die Vergebungszeremonie war wieder sehr gelungen und endete mit einer zufriedenen Gruppe, die das Gefühl großer Verbundenheit sowie inneres Frieden in sich fühlte.

Ein Arzt war sogar dabei und war von meiner Arbeit angetan und nahm ein Paar Visitenkarten von mir (und ich seine). Mal sehen, was daraus entsteht. Jedenfalls war es für mich eine tolle Übung. Meine Vorträge waren okay, die Workshops gelungen. Ich bin zufrieden. Und ich bekam wieder einige Komplimente für meinen Artikel im SEIN-Zeitschrift, der im Oktober veröffentlicht wurde.

Morgen ist ausruhen angesagt...

Dienstag, 6. März 2007

Immer wieder...

...wenn ich jemanden gestatte, daß er mir die Sitzung in Raten zahlt, obwohl er nicht durch eine Empfehlung von meinen Klienten mich anruft, kommt er nicht und sagt nicht ab.

Aber heute habe ich glatt sagen können: "Ihr verhalten finde ich nicht korrekt". Das nächste Mal verlange ich bei solchen Fällen eineTeilzahlung im voraus: so werde ich merken, wie ernst sie es meinen.

nun nutze ich die Zeit zum lernen...Heute: die Zentrifuge: Die Fakten von Interpretationen trennen und danach wenn noch Zeit ist, endlich mit dem Vortrag anfangen.

Diese Ausbildung zum Coach für radikale Vergebung nimmt mir ganz schön viel Zeit. Ich hoffe nur, daß es mir tatsächlich Klienten bringen wird.

Montag, 26. Februar 2007

älteste und liebste Kunden...

Heute wieder mal in einer Firma shiatsu gegeben: ich glaube zu denen komme ich schon seit 2001...!!!
Inzwischen sind sie meine liebsten Kunden geworden. Einfach schön, sie immer wieder mal zu sehen und ihnen was gutes zu tun. Unter denen ist sogar ein guter Freund von mir.

Mittwoch, 17. Januar 2007

Suchoptimierungserfolg!

Nun habe ich zum ersten Mal einen Anruf aufgrund einer Google-suche erhalten. Eine Person, die nicht aus Berlin ist und extra wegen mir nach Berlin kommt, eventuell für mehrere Sitzungen über das Wochenende...
Wow. Das ist ein schönes Gefühl irgendwie. Die Suchoptimierung, die ich habe machen lassen, fängt an, ihre Früchte zu tragen. Schön.

Mittwoch, 25. Oktober 2006

Wirtschaftsaufschwung?

Egal wo ich anrufe, sagen mir die Leute, daß unheimlich viel zu tun ist zur Zeit und daß sie viel Streß haben.
Ob das ein Zeichen für den Wirtschaftsaufschwung ist?

Gut daß ich Abendstermine anbiete...

Donnerstag, 19. Oktober 2006

Dankbarkeit

Heute habe ich schöne Blumen von einer Kundin bekommen, weil ich ein Tag früher kam als ursprunglich geplant und sie somit auch Shiatsu bekommen konnte.

Danke!! Es hat mich berührt!!!

Sonntag, 15. Oktober 2006

Kundin nicht gekommen

Nun hatte ich mich auf einen Termin am Sonntag abend eingelassen statt zu einem Netzwerk Treffen zu gehen und was passiert? Sie kommt nicht und sagt nicht mal ab.

Nun zeigt es mir wieder mal, daß ich mir nicht treu geblieben bin sowie sie jetzt ihrer Verabredung nicht treu geblieben ist. Ich bekomme nur das, was ich brauche, um zu lernen.

Und jetzt werde ich die Zeit nutzen, um meine unerledigten Dingen anzugehen und werde dadurch früher ins Bett gehen können. Auch schön....

Donnerstag, 5. Oktober 2006

Vom Sachbearbeiter zur Ministerin

Was ich in meinem Beruf so schätze, ist, daß ich Menschen aus vielen Schichten als Klienten bekomme:
Angestellte bei einem Sportzentrum bis zu einer Ministerin und dazwischen so viele verschiedenen Berufen...

Einfach wahnsinn, die ganz unterschiedlichen Leute kennen lernen zu dürfen und alle berühren zu dürfen.

Aber eigentlich berührt es eher mich, von ihnen allen so viel Vertrauen geschenkt zu bekommen und dann auch noch von ihnen weiterempfohlen zu werden.

Ich bin jeden Tag meinen Kunden sehr dankbar. Für mich sind sie alle gleich berühmt und gleich wichtig, egal welchen Namen sie tragen, mit oder ohne "von".

ständig selbst und selbständig

Seit dem 1.10.2006 habe ich eine Heilpraxis für Psychotherapie (nach dem Heilpraktiker Gesetz) eröffnet. Ich habe mich darauf spezialisiert, Klienten zu begleiten, die unter überwältigenden Emotionen oder Beschwerden leiden. Hier erzähle ich - Französin also nicht mit fehlerfreiem Deutsch - wie es mir geht, wie ich vorankomme, meine Erfahrungen mit bestimmten Themen, meine Erfolge und Schwierigkeiten, meine Freude und eventuellen Ängste, die mit meiner Selbständigkeit zusammen hängen und wie mein Weg sich mit der Zeit verändert. Nachdem ich viel ausprobiert habe, spezialisiere ich mich jetzt auf die emotionale Begleitung von Frauen von der Kinderwunschzeit bis zu Geburt.

IMPRESSUM:

Pascale CHARTRAIN, Genter Str. 56, 13353 Berlin Tel: (030) 45 49 45 44, Webseite: www.kinderwunschzeit.de Email: kinderwunschzeit@gmx.net

Meine Lieblingsbücher

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Menü

ständig selbst und selbständig

twoday.net

Aktuelle Beiträge

BNI ist für alle...
Guten Tag, Ich bin seit 2 Jahre in BNI Chapter Radebeul,...
Walter Stuber (Gast) - 3. Okt, 21:55
BNI - und war die Ent-
scheidung gut? Ich habe soeben dieselbe getroffen,...
Dr. Berle (Gast) - 28. Jul, 19:47
Kenne das sehr gut..
Danke für diesen Beitrag! Ich kenne das sehr gut....
Teddy (Gast) - 25. Okt, 15:19
Wut
Ich habe diese Seite gelesen. Und auch noch eine weitere...
Saskia (Gast) - 23. Okt, 12:28
Ärtzte
Nachricht: Die Überheblichkeit mancher Ärztinnen...
Josef Mühlbacher (Gast) - 26. Sep, 11:07
ekel vor Sex
Eine Frau habe ich kennen gelernt. Sie war anscheinend...
Hans (Gast) - 22. Jul, 05:31
Aber das trifftes doch.
Sehen wir's halt so, wie es ist: -Die meisten Menschen,...
achtmalacht (Gast) - 15. Feb, 08:11
Lieber Igor
Ich bin zufälligerweise auf Deinen Text gestossen....
Carolina (Gast) - 4. Sep, 09:41

Willkommene Gäste seit 10.9.2006:

Suche

 

Status

Online seit 4091 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 3. Okt, 21:55

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB


Abbau von Aengsten
Abschied von den Toten
Abschied von Sternenkindern
Abtreibung verarbeiten
Analyse eines Organigramms
andere Methoden kennenlernen
Angst vor Naehe
Ausbildungen
Aussöhnung mit dem inneren Kind
Autoimmunkrankheit selbst heilen
Behandlung von Stottern
Beim Anruf Shiatsu
Beratung mit skype
Beziehungen
Burnout Syndrom
coaching per Telefon
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren