Burnout Syndrom

Dienstag, 6. Januar 2009

Burnout-Seminar. Für den Traumberuf brennen ohne auszubrennen.

Ich arbeite daran und es macht Spaß. Ich möchte das Konzept bis Ende März 2009 fertig haben und es dann anbieten.
Burnout wird seit ein Paar Jahren ein immer größer werdendes Problem. Denn durch u.a. die Globalisierung, durch die Angst vor der Arbeitslosigkeit steigt der Leistungsdruck bei den Mitarbeitern/Führungskräften in den Unternehmen enorm.
Die Kosten und Konsequenzen sind für die Unternehmen zu hoch: denn wenn ein Leistungsträger(In) für mehrere Monate ausfällt, geht dem Unternehmen vieles verloren, ...Ob Geld, Wissen, Erfahrung vielleicht sogar Kundenkontakte, Umsätze und Gewinne....

Aber auch Selbständige sind davon gefährdet. Gerade in letzter Zeit, wo viele sich aus der Arbeitslosigkeit selbständig machen...und ihre erste Erfahrung machen - keine vorgegeben Arbeitszeit zu haben - nachdem sie vorher 20-30 Jahren lang als Angestellten mit geregelten Arbeitszeiten gearbeitet haben.
Viele Menschen so wie ich, haben sich dann für ihren Traumberuf entschieden und werfen sich 100% da hinein mit ihrer ganzen Energie. Da gilt es besonders für seine Leidenschaft nicht auszubrennen und mit seinen Kräften gut zu haushalten. Denn oft, wenn es Spaß macht, merkt man nicht, daß es irgendwie doch viel Kraft kostet und daß auch Pausen nötig sind. Das Büro ist oft zu Hause. Wo bleibt der Feierabend??

Je mehr ich mich mit dem Thema auseinander setze, je wichtiger finde ich es. Ich bin davon überzeugt, daß es vielen Menschen helfen kann, glücklich, erfolgreich und gesund zu bleiben. und daß es auch gut zum Thema: "Selbstakzeptanz und Grenzen" paßt. Denn wer sich selber gut genug ist, wird sich nicht grenzenlos von einem Unzulänglichkeitsgefühl ständig in die Aktivität antreiben lassen.

Vielleicht mache ich sogar bald einen zweiten Blog über Burnout auf und teile meine Erfahrungen mit...

Donnerstag, 18. Dezember 2008

Was manche Ärzte über Heilpraktiker denken...

Heute von einer zufriedenen Burnout-Kundin gehört:
"meine allgemeine Ärztin hat mir gesagt, ich sollte lieber einen Psycholog konsultieren, ich müßte doch jemanden bekommen, der auf meinen intellektuellen Niveau steht".

wow, sagte ich. Die Ärztin hat da aber ein Thema zu laufen...

Immer sehr interessant zu hören, was manche über andere denken, ohne sie je gesehen zu haben.

Meine Kundin fand es auch etwas heftig aber wenn sie eine Kur beantragen möchte, muß sie es über einen Psycholog machen. Aber sie will trotzdem auch zu mir weiterkommen, weil sie einfach Vertrauen zu mir hat und zufrieden ist ( ich habe schließlich damals auch Burnout gehabt)

Also ich bin froh, daß ich auch gute Ärzte und gute Psychologen kenne. Ich finde es nur schade, daß manche Ärzte Heilpraktiker oft als "intellektuell unterentwickelt" ansehen. Damit tun sie nicht unbedingt Ihrer Patienten was gutes.

Ich habe eine Vision: Ärzte, Heilpraktiker, Psychologen oder Psychotherapeuten arbeiten zusammen und ergänzen sich und sorgen zusammen dafür, daß es Ihren Patienten gut geht.

Ich habe meiner Kundin gesagt, es ist wichtig mehrere Therapeuten zu haben, den jeder bringt andere Themen und andere Methoden mit und das kann nur für sie vom Vorteil sein. Ich selber habe auch mehrere Therapeuten gehabt. und jeder hat mich ein Stück weiter begleiten können, ab dort, wo der andere aufzuhören begann.

Mittwoch, 26. November 2008

Burnout Syndrom

in letzter Zeit häufen sich solche Patienten in meiner Praxis. Vom streßbedinbgten Erschöpfungssyndrom bis zum Burnout-Syndrom, wo jegliche Lust zum Arbeiten verloren gegangen ist, körperlichen Beschwerden vorhanden sind, Depression sich breit macht...
Burnout habe ich auch erlebt, als ich Diplom Kauffrau war. Es dauert von 2 bis 6 Monaten, um wieder zur Kraft zu kommen. Manche erholen sich erst nach Jahren davon...

Umso wichtiger wird es, Burnout Prävention zu betreiben. Denn ich kann Ihnen sagen: man ist wahrlich nicht stolz auf sich, wenn man realisiert, wie sehr man die Selbstzerstörung zugelassen hat. Es ist erschreckend zu erkennen: "ich bin doch nicht ohne Grenzen. ich bin doch nicht unkaputtbar. aber wie konnte ich es nur soweit kommen lassen?"

Burnout ist eine Krise mit einer großen Chance: über seinen Lebensinhalt nachzudenken. Was ist mir im Leben wichtig? Ist meine Arbeit wichtiger als ich selber? Warum brauche ich so sehr Anerkennung von anderen, daß ich bereit bin, mich selbst dabei zu zerstören? Was ist Lebensqualität für mich? wie sieht sie aus? uns so weiter...

Burnout kann Ihr Leben verändern, wenn Sie die Lektion mitnehmen und sich und Ihr Leben in Frage stellen und vor allem, wenn Sie sich mit Ihrer Gefühlswelt auseinandersetzen. Denn Burnout entsteht durch ein Vermeidungsverhalten: es geht darum ein bestimmtes Gefühl zu vermeiden. Denn tief in uns ist ein verletztes Kind, was dieses Gefühl schon mal als bedrohlich erlebt hat und sich geschwört hat, es nie wieder so weit kommen zu lassen...Es agiert meistens auf einer Ebene, die Ihnen unbewußt bleibt.
Setzen Sie sich mit diesem Gefühl auseinander, brauchen Sie es nicht mehr in Zukunft zu vermeiden, weil Sie dann damit umgehen können. Der innere Antrieb ohne Halt wird danach endlich aufhören und sich zu einem gesunden Antrieb verwandeln.

Nun habe ich mir ein schönes Buch bestellt, um noch mehr darüber zu erfahren und um es eventuell meinen Patienten
zu empfehlen.

ständig selbst und selbständig

Seit dem 1.10.2006 habe ich eine Heilpraxis für Psychotherapie (nach dem Heilpraktiker Gesetz) eröffnet. Ich habe mich darauf spezialisiert, Klienten zu begleiten, die unter überwältigenden Emotionen oder Beschwerden leiden. Hier erzähle ich - Französin also nicht mit fehlerfreiem Deutsch - wie es mir geht, wie ich vorankomme, meine Erfahrungen mit bestimmten Themen, meine Erfolge und Schwierigkeiten, meine Freude und eventuellen Ängste, die mit meiner Selbständigkeit zusammen hängen und wie mein Weg sich mit der Zeit verändert. Nachdem ich viel ausprobiert habe, spezialisiere ich mich jetzt auf die emotionale Begleitung von Frauen von der Kinderwunschzeit bis zu Geburt.

IMPRESSUM:

Pascale CHARTRAIN, Genter Str. 56, 13353 Berlin Tel: (030) 45 49 45 44, Webseite: www.kinderwunschzeit.de Email: kinderwunschzeit@gmx.net

Meine Lieblingsbücher

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Menü

ständig selbst und selbständig

twoday.net

Aktuelle Beiträge

BNI ist für alle...
Guten Tag, Ich bin seit 2 Jahre in BNI Chapter Radebeul,...
Walter Stuber (Gast) - 3. Okt, 21:55
BNI - und war die Ent-
scheidung gut? Ich habe soeben dieselbe getroffen,...
Dr. Berle (Gast) - 28. Jul, 19:47
Kenne das sehr gut..
Danke für diesen Beitrag! Ich kenne das sehr gut....
Teddy (Gast) - 25. Okt, 15:19
Wut
Ich habe diese Seite gelesen. Und auch noch eine weitere...
Saskia (Gast) - 23. Okt, 12:28
Ärtzte
Nachricht: Die Überheblichkeit mancher Ärztinnen...
Josef Mühlbacher (Gast) - 26. Sep, 11:07
ekel vor Sex
Eine Frau habe ich kennen gelernt. Sie war anscheinend...
Hans (Gast) - 22. Jul, 05:31
Aber das trifftes doch.
Sehen wir's halt so, wie es ist: -Die meisten Menschen,...
achtmalacht (Gast) - 15. Feb, 08:11
Lieber Igor
Ich bin zufälligerweise auf Deinen Text gestossen....
Carolina (Gast) - 4. Sep, 09:41

Willkommene Gäste seit 10.9.2006:

Suche

 

Status

Online seit 4035 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 3. Okt, 21:55

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB


Abbau von Aengsten
Abschied von den Toten
Abschied von Sternenkindern
Abtreibung verarbeiten
Analyse eines Organigramms
andere Methoden kennenlernen
Angst vor Naehe
Ausbildungen
Aussöhnung mit dem inneren Kind
Autoimmunkrankheit selbst heilen
Behandlung von Stottern
Beim Anruf Shiatsu
Beratung mit skype
Beziehungen
Burnout Syndrom
coaching per Telefon
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren