wingwave und EMDR

Mittwoch, 14. Oktober 2009

Wie komme ich aus Wut, Trauer, Ohnmacht, Angst raus?

Zur Zeit läuft auf SWR eine Serie namens "Turbo Coaching :die Seelenflüsterer".
es fing schon anfang Oktober an und geht bis Ende des Monats weiter. Jeden Donnerstag um 22.30 Uhr werden 30 Minuten lang über Therapiebeispiele berichtet:

was kann man mit Wingwave bewirken und wie schnell??

Es werden Fälle gezeigt wie Abbau von Präsentationsangst, Abbau einer Leistungsblockade, Abbau einer Phobie, Abbau von Prüfungsangst, Abbau von Zahnarztbehandlungsangst...die manchmal nur 1 Stunde Coaching bedürfen!!

Es ist schön gefilmt und die Schnelligkeit der Methode kommt richtig raus. Vielleicht interessiert es Euch?
Also ich finde, es lohnt sich reinzuschauen, denn viele meiner Klienten sagen mir: "wenn ich bloß gewußt hätte, daß es so etwas gibt, hätte ich mir viel Leid erspart!".

Ich bekam durch die Übertragung bereits zwei Anfragen: gegen Moderationsangst und gegen Flugangst...und?? es wirkt schon!!

ich will Wingwave und EMDR nicht missen. Ich kann seitdem ich es anwende meinen Klienten Kurzzeittherapie anbieten, die sie schnell stabilisiert und stärkt!

Wingwave kann vom nutzen sein gegen:
Ängste (z.B. Flugangst, Redeangst, Prüfungsangst...)
Trauer durch Trennungschmerz oder Verlust (Tod, Abort, Fehlgeburt)
Ärger, Wut, Vertrauensmißbräuche...
Traumatisierende Erlebnisse
andere schwierige Gefühlszustände, die Sie allein nicht bewältigen können..

Vorteil: beruht auf eine wirkungsvolle Traumatherapie und ist deswegen bei solchen Fällen schnell wirksam und die Wirkung bleibt. Turbo Coaching halt ;-)

Samstag, 8. November 2008

EMDR oder Wingwave: wissenschaftlich?

Neulich sagte mir ein teuerer Freund zu mir, daß ich wohl nur esoterische Methode anwenden würde. sogar wingwave sah er als esoterisch spirituell. Ich war etwas erstaunt, denn gerade wingwave oder EMDR sind die einzigen Methoden (außer die Projektion kommend aus Jung, was Colin Tipping auch viel benutzt), die ich anwende und wissenschaftlich anerkannt sind. Hier ein Auszug aus Wikipedia:

Wissenschaftliche Anerkennung

Der Wissenschaftliche Beirat Psychotherapie verabschiedete in der Sitzung vom 6. Juli 2006 ein Gutachten zur wissenschaftlichen Anerkennung der EMDR-Methode zur Behandlung von Posttraumatischen Belastungsstörungen. Gemäß diesem Gutachten kann die EMDR-Methode zur Behandlung von Posttraumatischen Belastungsstörungen bei Erwachsenen als wissenschaftlich anerkannt gelten.


WEnn EMDR bei größeren Traumata große Wirkung zeigt, dann erst recht bei "nur" belastenden Situationen, die viele Emotionen hervorrufen wie Wut, Eckel,Trauer, Angst, Panik, Ohnmacht usw...

Heute durfte ich eine Person behandeln, die mit ihrem Chef nicht klar kommt. Wir sind jede Situationen durchgegangen, die unangenehmen Gefühlen in diese Person auslösten (sie nahm das Verhalten Ihres Chefs sehr persönlich). Diese Person hatte sich vorher nie mit Psychotherapie auseinandergesetz. Wir haben mit EMDR in Verbindung mit Inneren Bildern gearbeitet, mit Persönlichkeitsanteilen und somit 3 Situationen von einem belastenden Gefühl auf einem neutralen bis angenehmen Gefühl gebracht. Die Person war begeistert, daß es so schnell ging: sie sagte von sich aus: "die Methode ist Phenomenal". ja ich bin Ihrer Meinung auch, denn ich erlebe es tagtäglich, ob ich jemanden bei einem Verlust durch Tod oder Trennung unterstütze, bei Flugangst, bei Präsentationsangst oder andere Ängste, bei Wut, bei Ohnmachtsituationen oder bei tief sitzenden Glaubensätzen. Es funktionniert auch wenn der Klient nicht daran glaubt. Das Gehirn macht die Arbeit von allein, es sei denn, die Person schiebt ihre Gefühle beiseite, die sich während des Prozesses zeigen.

Nein EMDR oder Wingwave haben nichts mit Spiritualität zu tun sondern mit Prozessen, die im Gehirn geschehen.
Ich will es in meiner Praxis nie mehr missen.

Freitag, 10. Oktober 2008

von der Ohnmacht über Passivität hin zur Hingabe

Sie konnte die Ohnmacht/Passivität ihrer Mutter nicht annehmen. Natürlich ihre eigene auch nicht. "Wie kann man das mit sich machen lassen ???"
An Ende der wingwave bzw. EMDR Sitzung erkannte sie den Spiegel. Sie nahm ihre eigene Ohnmacht an. Sie nahm ihre eigene Passivität an und verstand daß sie ohne die Passivität keine Fähigkeit zur Hingabe entwickeln konnte.
Auf ihre Mutter, die passiv reagierte, wurde sie nicht mehr wütend sondern sie versuchte, das Thema zu wechseln, um sich etwas erfreulicherem zu widmen.
Heute eine sms von ihr an mich: "mir geht es besser und ganz anders. Du bist spitze". Ich freue mich für sie. Aber die Methode ist spitze und ich liebe es in meiner Praxis anzuwenden und sie mit meiner Intuition zu verbinden.
Ich finde almählich meine Art zu arbeiten damit und es ergänzt sich wunderbar mit meinen Kenntnissen aus dem "Dialog mit inneren Bildern" und unterstützt alle Versöhnungs- oder Vergebungsprozesse. Das alles erfüllt mich sehr...!!
Endlich habe ich den EIndruck, DIE METHODE gefunden zu haben mit der ich mich zu Hause fühle. Deswegen lese ich weiter die Bücher über EMDR, um alles daraus zu holen, was es zu holen gibt und vor allem um alle Anwendungsbereichen zu erkennen wie:
- Erhöhung des Selbstwertgefühls
- Ängste abbauen
- emotionalen Stress bewältigen
- Trauma bearbeiten
- Einengende Glaubensätze abbauen...
- Wut, Trauer, Ohnmacht, ...verarbeiten.
- Auflösung von sich wiederholenden Mustern/Situationen.
- Aufarbeitung einer schweren Kindheit mit Gewalterfahrungen, Mißbrauch, Vernachlässigung...

je mehr ich damit arbeite, je mehr Bereiche sehe ich in der Anwendung.

ADIEU die langen Psychotherapien...Jetzt weiß ich daß es viel schneller gehen darf. Ich bin dieser Kundin, die mir davon berichtete unendlich dankbar! Ohne sie hätte ich die Methode nicht entdeckt!

Dienstag, 30. September 2008

Trennung verarbeitet

Immer mehr Patienten kommen zu mir, um einen Verlust oder eine Trennung zu verarbeiten. Einige bleiben an dem "warum hat er/sie mir das getan" und kommen nicht daraus. Manchmal sogar kommen körperlichen Beschwerde dazu, wie Gewichtverlust, Depression, Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen...

Manchmal hilft die Zeit, aber manchmal ist es angebracht, sich Hilfe zu holen, da das lymbische System einfach überlastet ist, und dieses Ereignis nicht mit den normalen Körperfunktionen bearbeiteten kann.
Dann können Methode wie die Tipping Methode, wingwave oder EMDR gut helfen, die Gefühle, die "hängen bleiben" in der Psyche zu integrieren. EMDR oder Wingwave helfen nicht nur bei Ängsten sondern grundsätzlich bei allen Emotionen, die wir nicht schaffen, allein zu verarbeiten. Die Methode nutzt die normalen Körperfunktionen der REM Phasen, diesmal im Wachzustand. Francine Shapiro hat vor ca. 20 Jahren eine unheimliche Entdeckung gemacht, die die Psychotherapie revolutionnieren sollte. Nutzen wir die REM Phasen im Wachzustand, passiert genau das gleiche wie im Schlafzustand: das lymbische System wird entlastet und die Ereignisse im Gehirn so integriert, so daß wir handlungsfähig bleiben statt in einer Art Erstarrung zu verfallen. Wingwave oder EMDR haben den Vorteil, daß die Verarbeitung bereits in einige Sitzungen geschehen können.

Belastende Ereignisse können endlich bearbeitet werden und losgelassen werden. Das Leben kann endlich weiter gehen. Neulich rief mich eine Kundin nach einer Sitzung mit wingwave an und berichtete mir:
"ich habe wieder Hunger, ich kann wieder vor Mitternacht einschlafen, ich bin nicht mehr erstarrt und bin wieder handlungsfähig. Die Stelle, wo ich immer traurig wurde, läßt mich jetzt gleichgültig. Es ist unglaublich. nur schade, daß ich erst nach 1,5 Jahren von dieser Methode durch meine Freundin erfahren habe. Ich hätte mir viel Leid ersparren können!"

Wir kommen immer mehr in einer Zeit hinein, wo Therapien auch leichter und sanfter sein dürfen. Nein, es muß nicht so sein, daß innere Aufräumarbeit mit der Vergangenheit, schwer, lang und schmerzhaft sein muß. Die Zeiten haben sich geändert. Ein Glück! ich bin froh, solche Methoden wie Tipping, wingwave oder EMDR gefunden zu haben!

ständig selbst und selbständig

Seit dem 1.10.2006 habe ich eine Heilpraxis für Psychotherapie (nach dem Heilpraktiker Gesetz) eröffnet. Ich habe mich darauf spezialisiert, Klienten zu begleiten, die unter überwältigenden Emotionen oder Beschwerden leiden. Hier erzähle ich - Französin also nicht mit fehlerfreiem Deutsch - wie es mir geht, wie ich vorankomme, meine Erfahrungen mit bestimmten Themen, meine Erfolge und Schwierigkeiten, meine Freude und eventuellen Ängste, die mit meiner Selbständigkeit zusammen hängen und wie mein Weg sich mit der Zeit verändert. Nachdem ich viel ausprobiert habe, spezialisiere ich mich jetzt auf die emotionale Begleitung von Frauen von der Kinderwunschzeit bis zu Geburt.

IMPRESSUM:

Pascale CHARTRAIN, Genter Str. 56, 13353 Berlin Tel: (030) 45 49 45 44, Webseite: www.kinderwunschzeit.de Email: kinderwunschzeit@gmx.net

Meine Lieblingsbücher

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Menü

ständig selbst und selbständig

twoday.net

Aktuelle Beiträge

BNI ist für alle...
Guten Tag, Ich bin seit 2 Jahre in BNI Chapter Radebeul,...
Walter Stuber (Gast) - 3. Okt, 21:55
BNI - und war die Ent-
scheidung gut? Ich habe soeben dieselbe getroffen,...
Dr. Berle (Gast) - 28. Jul, 19:47
Kenne das sehr gut..
Danke für diesen Beitrag! Ich kenne das sehr gut....
Teddy (Gast) - 25. Okt, 15:19
Wut
Ich habe diese Seite gelesen. Und auch noch eine weitere...
Saskia (Gast) - 23. Okt, 12:28
Ärtzte
Nachricht: Die Überheblichkeit mancher Ärztinnen...
Josef Mühlbacher (Gast) - 26. Sep, 11:07
ekel vor Sex
Eine Frau habe ich kennen gelernt. Sie war anscheinend...
Hans (Gast) - 22. Jul, 05:31
Aber das trifftes doch.
Sehen wir's halt so, wie es ist: -Die meisten Menschen,...
achtmalacht (Gast) - 15. Feb, 08:11
Lieber Igor
Ich bin zufälligerweise auf Deinen Text gestossen....
Carolina (Gast) - 4. Sep, 09:41

Willkommene Gäste seit 10.9.2006:

Suche

 

Status

Online seit 4039 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 3. Okt, 21:55

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB


Abbau von Aengsten
Abschied von den Toten
Abschied von Sternenkindern
Abtreibung verarbeiten
Analyse eines Organigramms
andere Methoden kennenlernen
Angst vor Naehe
Ausbildungen
Aussöhnung mit dem inneren Kind
Autoimmunkrankheit selbst heilen
Behandlung von Stottern
Beim Anruf Shiatsu
Beratung mit skype
Beziehungen
Burnout Syndrom
coaching per Telefon
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren