Abschied von Sternenkindern

Freitag, 15. Oktober 2010

Fehlgeburt bewältigen

Meine Webseite Optimierung scheint langsam Früchte zu tragen. Langsam rufen mich Leute an, die mich im Internet gefunden haben...und meine Google-Statistik geht langsam nach oben! wow! bitte bitte weiter so! es gibt ein großer Bedarf leider aber es ist nicht einfach, sich bekannt zu machen...Hoffnung macht sich breit, daß ich da mehr helfen darf!

Dienstag, 25. Mai 2010

Abschied vom Sternenkind mit EMDR oder Wingwave

Vor ein Paar Tagen durfte ich wieder eine Frau darin unterstützen, eine Fehlgeburt zu verarbeiten und somit mit ihrem Sternenkind G. Abschied zu nehmen. Da es schon mehr als vor 10 Jahren passierte, hatte sie damals leider nicht die Möglichkeit, das Kind zu sehen, bevor es weggebracht wurde. Heute ist es gott sei dank anders: wenn es nur geht, bekommen die Eltern die Möglichkeit, das Baby zu sehen und können damit sich die Trauerarbeit viel erleichtern. Das Baby bekommt einen Namen, einen Platz und ein Bild. Man kann erst etwas loslassen, was man gesehen und angefaßt hat. Eigentlich selbstverständlich.

Wir setzten also an die Traurigkeit, die sie sofort spürte, als sie an diese spezielle Situation dachte. Mit EMDR bzw. Wingwave wird die Traurigkeit schnell bearbeitet. Es dauerte nicht lange und die Situation war nach ein Paar Wingwave-Sets nicht mehr emotional geladen. Doch ich spürte daß irgendetwas noch übrig war, obwohl sie sagte, sie hätte keine Trauer mehr und es würde ihr gut gehen. So arbeiteten wir weiter mit inneren Bildern, um "kontakt" mit der kleinen G. aufzunehmen. Nach einer bestimmter Zeit wurde ihr bewußt, daß die kleine G. gefühlsmäßig immer noch in ihrem Bauch war. sie hatte sie noch nicht losgelassen, es waren noch schuldgefühle dabei, mit der sie sie festhielt. Im Dialog mit der kleinen G. in den inneren Bildern und mit taktilen Wingwave arbeiteten wir damit weiter. Es löste sich wieder ganz viel und das innere Gespräch zwischen den beiden brachte Frieden und Entspannung im Körper.Plötzlich sagte sie: "jetzt sehe ich ein Kind in dem Alter, das sie hätte, wenn sie gelebt hätte und sie sagt mir, daß es ihr gut geht. Wir haben Abschied nehmen können".
Danach gestand sie mir, daß sie jetzt gespürt hatte, warum sie nach dem ersten Fehlgeburt zwei weiteren bekommen hat, wo die Embryos sich gleich von Anfang an schlecht entwickelten: "es war keinen Platz für sie da. Die kleine G. hatte ich immer in meinem Bauch mit mir getragen. Das konnte ich ganz klar spüren".

Nach 1 Stunde waren wir fertig. Sie strahlte wieder. Wenn sie sich in Gedanken mit der ursprunglichen Situation verband, hat sich für sie alles "ok" angefühlt. Es ist halt so wie es war und nicht zu ändern.

EMDR bzw. wingwave ist für die Verarbeitung solcher Ereignisse einfach sehr wirkungsvoll. Ich staune immer wieder darüber: an dieser Schnelligkeit, werde ich mich wohl nie gewöhnen können. Es ist und bleibt einfach unglaublich! Ich bin gespannt auf die weiteren Klienten!

ständig selbst und selbständig

Seit dem 1.10.2006 habe ich eine Heilpraxis für Psychotherapie (nach dem Heilpraktiker Gesetz) eröffnet. Ich habe mich darauf spezialisiert, Klienten zu begleiten, die unter überwältigenden Emotionen oder Beschwerden leiden. Hier erzähle ich - Französin also nicht mit fehlerfreiem Deutsch - wie es mir geht, wie ich vorankomme, meine Erfahrungen mit bestimmten Themen, meine Erfolge und Schwierigkeiten, meine Freude und eventuellen Ängste, die mit meiner Selbständigkeit zusammen hängen und wie mein Weg sich mit der Zeit verändert. Nachdem ich viel ausprobiert habe, spezialisiere ich mich jetzt auf die emotionale Begleitung von Frauen von der Kinderwunschzeit bis zu Geburt.

IMPRESSUM:

Pascale CHARTRAIN, Genter Str. 56, 13353 Berlin Tel: (030) 45 49 45 44, Webseite: www.kinderwunschzeit.de Email: kinderwunschzeit@gmx.net

Meine Lieblingsbücher

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Menü

ständig selbst und selbständig

twoday.net

Aktuelle Beiträge

BNI ist für alle...
Guten Tag, Ich bin seit 2 Jahre in BNI Chapter Radebeul,...
Walter Stuber (Gast) - 3. Okt, 21:55
BNI - und war die Ent-
scheidung gut? Ich habe soeben dieselbe getroffen,...
Dr. Berle (Gast) - 28. Jul, 19:47
Kenne das sehr gut..
Danke für diesen Beitrag! Ich kenne das sehr gut....
Teddy (Gast) - 25. Okt, 15:19
Wut
Ich habe diese Seite gelesen. Und auch noch eine weitere...
Saskia (Gast) - 23. Okt, 12:28
Ärtzte
Nachricht: Die Überheblichkeit mancher Ärztinnen...
Josef Mühlbacher (Gast) - 26. Sep, 11:07
ekel vor Sex
Eine Frau habe ich kennen gelernt. Sie war anscheinend...
Hans (Gast) - 22. Jul, 05:31
Aber das trifftes doch.
Sehen wir's halt so, wie es ist: -Die meisten Menschen,...
achtmalacht (Gast) - 15. Feb, 08:11
Lieber Igor
Ich bin zufälligerweise auf Deinen Text gestossen....
Carolina (Gast) - 4. Sep, 09:41

Willkommene Gäste seit 10.9.2006:

Suche

 

Status

Online seit 4091 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 3. Okt, 21:55

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB


Abbau von Aengsten
Abschied von den Toten
Abschied von Sternenkindern
Abtreibung verarbeiten
Analyse eines Organigramms
andere Methoden kennenlernen
Angst vor Naehe
Ausbildungen
Aussöhnung mit dem inneren Kind
Autoimmunkrankheit selbst heilen
Behandlung von Stottern
Beim Anruf Shiatsu
Beratung mit skype
Beziehungen
Burnout Syndrom
coaching per Telefon
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren