Ohnmacht oder Hingabe

Donnerstag, 20. November 2008

Immer wieder die Ohnmacht

Es ist merkwürdig aber zur Zeit habe ich fast nur mit Leuten zu tun, die gerade viel Ohnmacht in ihrem Leben begegnen und damit nicht klar kommen. Auf der anderen Seite, weiß ich, daß es ab Mitte des Lebens ein wichtiger Erkenntnis-Schritt ist, zu erkennen, daß wir das Leben nicht kontrollieren können. Auch wenn es vorher so aussah, war es eigentlich nur eine Illusion. Das Leben sah so aus, wie wir es uns wünschen, aber es war nicht unser Tun, das das Leben so gestaltete, obwohl wir es anders wahrnahmen.

"was ist das Gegenteil von Ohnmacht" fragte mich eine Klientin heute.
"die Hingabe" antwortete ich ihr
"was? nicht die Macht?", sagte sie erstaunt.
"Nein. Die einzige Macht, die Du hast in Deinem Leben, ist anzunehmen was ist oder Widerstand gegen was ist, zu leisten. Wenn Du annimmst, was ist, ist das Hingabe. In der Hingabe, wirst Du nie Ohnmacht empfinden.
Ohnmacht empfindet nur jemand, der Macht auf andere oder auf eine Situation ausüben will und feststellt, daß es ihm nicht gelingt", antwortete ich
"das hätte ich nicht gedacht". sagte sie nachdenklich.
" wenn Du vor eine Wand stehst und unbedingt durch willst, und darauf haust, wirst Du nicht weiterkommen, außer Dir eine Beule zu holen oder Dir selber weh zu tun. Wenn Du die Wand akzeptierst, wirst Du sie anschauen können, Dich hinsetzen und sie lieben lernen, sie mit Abstand bestrachten. und siehe da: plötzlich , aus dem Abstand heraus,wirst Du feststellen können, daß sie eigentlich nur 10 meter lang ist (was Du aus der Nähe nicht sehen konntest) und daß Du um sie herumgehen kannst. Ja erst wenn Du die Situation/Person so annehmen kannst wie sie ist, statt sie verändern zu wollen, erst dann wird sich irgendwann mal an der Situationmit der Person etwas "verändern" weil Du einfach einen andere Sichtweise dazu bekommst."
"ja ich verstehe aber ich kann nicht anders" sagte sie verzweifelt
"ja ich weiss" sagte ich. Du erlebst eine Wiederholung dieses Gefühl, nicht wahr?"
"ja" sie fängt an zu weinen. ich kenne dieses Gefühl von viel früher und ich muß es endlich bearbeiten..."
"das werden wir tun. hab bitte Vertrauen, Du schaffst es, denn die Zeit ist reif"...

Das Gefühl der Ohnmacht mit wingwave anzugehen ist einfacher als mit dem "Dialog mit inneren Bildern" allein. Denn wer geht gern lange genug in das Gefühl der Ohnmacht, um es zu heilen? Die wenigsten. Mit wingwave geht es einfacher und schneller. Ich bin gespannt, wie die Sitzung sein wird. Bestimmt sehr erleichternd und erlösend.
Ich lasse mich überraschen...

Ich stelle es selber in meinem Leben auch fest. Gerade als Selbständige ist es wichtig, daß ich Dinge, die ich nicht beeinflussen kann, loslasse und mich hingebe. Beispiel:
Lange zeit habe ich mir überlegt, ob ich meinen Kunden zahlen lasse, wenn sie mir einen Termin sehr kurzfristig absagen. Ich habe inzwischen mir gedacht, daß es nichts bringt. Es würde heissen, daß ich Kontrolle über Dinge ergreifen möchte, die ich nicht kontrollieren kann. Seitdem sage ich mir, wenn jemanden absagt, daß eine andere Person den Termin braucht und bald anrufen wird oder daß ich selber die Zeit für etwas wichtigeres brauche (Büroarbeit oder wichtige Erledigungen oder einfach eine Pause machen...). Seitdem kann ich damit sehr gut umgehen, wenn so etwas passiert. und ich mache immer wieder die Erfahrung im nachhinein, daß es so genau richtig war, wenn jemand abgesagt hat. Die Zeit habe ich meistens entweder in der Tat für eine andere Person nutzen können oder für mich selber. So sparre ich mir viel Ärger und festige mein Vertrauen und meine Zuversicht in dem Fluß des Lebens.

ständig selbst und selbständig

Seit dem 1.10.2006 habe ich eine Heilpraxis für Psychotherapie (nach dem Heilpraktiker Gesetz) eröffnet. Ich habe mich darauf spezialisiert, Klienten zu begleiten, die unter überwältigenden Emotionen oder Beschwerden leiden. Hier erzähle ich - Französin also nicht mit fehlerfreiem Deutsch - wie es mir geht, wie ich vorankomme, meine Erfahrungen mit bestimmten Themen, meine Erfolge und Schwierigkeiten, meine Freude und eventuellen Ängste, die mit meiner Selbständigkeit zusammen hängen und wie mein Weg sich mit der Zeit verändert. Nachdem ich viel ausprobiert habe, spezialisiere ich mich jetzt auf die emotionale Begleitung von Frauen von der Kinderwunschzeit bis zu Geburt.

IMPRESSUM:

Pascale CHARTRAIN, Genter Str. 56, 13353 Berlin Tel: (030) 45 49 45 44, Webseite: www.kinderwunschzeit.de Email: kinderwunschzeit@gmx.net

Meine Lieblingsbücher

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Menü

ständig selbst und selbständig

twoday.net

Aktuelle Beiträge

BNI ist für alle...
Guten Tag, Ich bin seit 2 Jahre in BNI Chapter Radebeul,...
Walter Stuber (Gast) - 3. Okt, 21:55
BNI - und war die Ent-
scheidung gut? Ich habe soeben dieselbe getroffen,...
Dr. Berle (Gast) - 28. Jul, 19:47
Kenne das sehr gut..
Danke für diesen Beitrag! Ich kenne das sehr gut....
Teddy (Gast) - 25. Okt, 15:19
Wut
Ich habe diese Seite gelesen. Und auch noch eine weitere...
Saskia (Gast) - 23. Okt, 12:28
Ärtzte
Nachricht: Die Überheblichkeit mancher Ärztinnen...
Josef Mühlbacher (Gast) - 26. Sep, 11:07
ekel vor Sex
Eine Frau habe ich kennen gelernt. Sie war anscheinend...
Hans (Gast) - 22. Jul, 05:31
Aber das trifftes doch.
Sehen wir's halt so, wie es ist: -Die meisten Menschen,...
achtmalacht (Gast) - 15. Feb, 08:11
Lieber Igor
Ich bin zufälligerweise auf Deinen Text gestossen....
Carolina (Gast) - 4. Sep, 09:41

Willkommene Gäste seit 10.9.2006:

Suche

 

Status

Online seit 4035 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 3. Okt, 21:55

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB


Abbau von Aengsten
Abschied von den Toten
Abschied von Sternenkindern
Abtreibung verarbeiten
Analyse eines Organigramms
andere Methoden kennenlernen
Angst vor Naehe
Ausbildungen
Aussöhnung mit dem inneren Kind
Autoimmunkrankheit selbst heilen
Behandlung von Stottern
Beim Anruf Shiatsu
Beratung mit skype
Beziehungen
Burnout Syndrom
coaching per Telefon
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren